Mittwoch, 19. Oktober 2016

Naturaquarium



Wir basteln ein Naturaquarium

Hallo meine lieben Leser! 

Mit meiner Mama zusammen und meinem kleinen Neffen habe ich am Wochenende ein Naturaquarium gebastelt. Meine Mama hat immer tolle Ideen :D 

Naturaquarium in einem großen Einmachglas

Was brauchen wir dazu:

  • Kieselsteine
  • Sand
  • Erde (aus dem Wald, oder Blumenerde)
  • Rinde
  • Moos
  • Zweige
  • Alles was ihr gerne aus dem Wald oder von der Wiese nehmen möchtet
  • Ein gut verschließbares Gefäß (wir haben Einmachgläser genommen)
  • Lange Löffel und Pinzetten um auch weit ins Gefäß zu kommen


 



Und so gehts: 

Das ausgewählte Glas, welches bestückt werden soll muss wirklich schön sauber sein. Zuerst, kommen die Kieselsteine ins Glas. Bedeckt den Boden damit gut.



Danach kommt der Sand darüber und dann eine gute Schicht Erde. Ob die ganzen "Setzlinge" sich da auch wirklich festwachsen und weiterleben kann ich euch noch nicht sagen.




Bestückt euer Glas ganz individuell. Wir haben viel Moos, Efeu und kleine Äste genommen, sodass es ganz toll nach Wald aussieht. 


An einem der Äste wächst auch noch ein Pilz an. Dekorative naturbelassene Steine machen sich auch gut. Das Größenverhältnis muss nur passen. Zum Schluss müsst ihr den Boden ein wenig benässen. Aber nicht zu viel. 


Deckel fest drauf und schon sind wir fertig. 


Sieht es nicht toll aus?! Das klappt auch mit anderen Gefäßen und bestimmt auch unterschiedlichen Naturmaterialien. Ihr könnt ja immer wieder neu bestücken auch je nach Jahreszeit. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. 

Habt ihr auch schon mal so ein Naturaquarium gemacht? Wie habt ihr es besiedelt? 


Kommentare:

  1. Hast du super schön erklärt, muss unser Kleiner mal lesen, da freut er sich bestimmt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja :-D da kann er auch gleich wieder üben. Meins sieht auch heute noch sehr gut aus.

      Löschen
  2. Da fehlt noch ein herbstlicher schöner Pilz im Moos :)
    Liebe Grüße aus Unterfranken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du absolut recht. Leider haben wir keinen gefunden, es war auch recht spontan :D.

      Löschen
  3. Sehr schön gemacht, fotografiert und erklärt! Danke sehr!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Petra! :D Freut mich wenn dir der Artikel gefällt.

      Löschen