Montag, 1. Mai 2017

Melody of Eden 3 (Blutrache) - Sabine Schulter



Melody of Eden 3 (Blutrache) – Sabine Schulter




Inhalt: Rufus' Rachedurst ist nicht zu stillen. Das bekommt vor allem Eden zu spüren, der nach Melodys Verschwinden alle Hoffnung aufgegeben hat. Daher zieht er gemeinsam mit seinem Rudel los, um in den unsäglichen Gängen der Kanalisation endlich das Nest der Wilden zu finden. Doch durch die Trauer um seine geliebte Blutgefährtin beginnt Eden mehr und mehr die Kontrolle über seinen Berserker zu verlieren. Sogar sein Rudel kann ihn kaum noch vor sich selbst schützen. Völlig blind vor Hass hat er nur noch eines im Sinn: Rufus endlich zur Strecke zu bringen – koste es, was es wolle. Denn ein Leben ohne Melody ist für Eden einfach unvorstellbar…

Der Schock innerhalb des Rudels sitzt tief…Edens Blutgefährtin wurde bei dem grausamen Angriff durch Rufus Armee von Wilden im Museum verschüttet, zusammen mit vielen anderen Menschen, die in den Trümmern ihr Leben lassen mussten. Doch Scott, dem Anführer der Vampire der Nachtpolizei und den anderen Mitgliedern bleibt kaum Zeit zur Trauer. Rufus verfolgt weiterhin mit aller Grausamkeit seinen Rachefeldzug und versucht unermüdlich, seine Armee an Wilden zu vergrößern. Auch die veränderten Tiere stellen eine große Gefahr für die Stadt und ihre Bewohner dar und noch immer ist nicht klar, wo sich das Nest der bleichen und seelenlosen Vampire befindet. Wird die Familie um Eden den Kampf gegen den schlimmsten aller Vampire gewinnen und die Stadt von dessen Terror befreien können?

Der letzte Band der Trilogie um Melody, Eden und den Vampiren der Nachtpolizei fängt den Leser wieder von der 1. Seite an vollkommen ein. Wie sehr habe ich doch mit Eden und den anderen um Melody getrauert. Die Ungewissheit, ob seine Blutgefährtin noch am Leben ist und welche Bedrohungen durch die Wilden noch aufkommen, hat den Spannungsbogen durchweg aufrechterhalten! Die verschiedenen Fähigkeiten und Kampfkünste der Vampire waren für mich ein weiterer interessanter Aspekt des so tollen Abschlusses einer meiner liebsten Vampirgeschichten! Auch die anderen Rudel wie das von Kardia und die Zwillinge Toja und Karis mischen die Story auf und machen es kaum möglich, das Buch aus der Hand zu legen. 

Man fiebert dem alles entscheidenden Endkampf entgegen und sorgt sich sehr um die Charaktere und hofft, dass alle unversehrt aus der Schlacht zurückkehren und Rufus und sein Volk tatsächlich besiegt werden. Sabine Schulter hat das Talent ihre Storys mit einer tollen Mischung aus Action, Horrorelementen und Romantik im Einklang zu halten. So erschafft sie eine Welt, die nicht nur für Leser des Fantasy-Genres ein wahres Lesevergnügen bereitet, sondern auch Fans von Romantik und Action eine spannende Story bietet. Es kommt fast ein bisschen Wehmut auf, dass die Geschichte um Melody und Eden nun zu Ende erzählt ist…;-)

Die Reihe zählt zu meinen absoluten Highlights. Übrigens: alle 3 Geschichten findet ihr bald in einem E-Book Sammelband wieder! Kennt ihr die Reihe schon? Was hat euch am besten an der Story gefallen?