Freitag, 13. April 2018

Batman ´66 Bd. 1 - Jeff Parker



Batman `66 Bd. 1 – Jeff Parker (Autor), Jonathan Case (Illustrator), Ty Templeton (Illustrator), Colleen Coover (Illustrator)




Na na na na na na na na na na na na na na na na... BATMAN!

Wer kennt sie nicht? Die Kultserie aus den 60er Jahren! Oder den legendären Film „Batman hält die Welt in Atem!“ Nicht zuletzt die lustige „Bomben-Szene“, in der Adam West als Batman verzweifelt versucht, eine große scharfe Bombe loszuwerden ist legendär und einfach Kult! Zugegeben, Harley gehört noch nicht wirklich dazu, aber passt schön aufs Bild ;-)! 

Mit Batman ´66 gelingt Jeff Parker und den Illustratoren eine nostalgisch-kultige Zeitreise! Trashige Dialoge und witzige Kampfszenen a´la „Boom“ „Bang“ und „Klatsch“, versetzen jeden Comic-Fan zurück in die alte Zeit! Die Zeichnungen fangen das Flair der damaligen Serie gut ein und auch die Bösewichte wie der Joker, The Riddler und Mr. Freeze tauchen auf. Der Pinguin darf natürlich auch nicht fehlen! 

Anders als die modernen Comics, werden hier die alten Gags neu interpretiert und so kommt der Comic eher als „Komödie“ daher, was ja die damalige Serie auch war. Das macht das Lesen eben so witzig, da man sich sofort an die damalige Serie erinnert. 120 Episoden mit Adam West als Batman und Burt Ward als Robin flimmerten von 1966-1968 durch die Fernseher. Die Comic-Serie behält den Stil der TV-Serie bei, lediglich die verschiedenen Illustratoren bringen ihren individuellen Stil mit ein. 

Beispielsweise könnte man sich wundern über die „verdruckten“ Abschnitte innerhalb des 180 Seiten langen Bandes, dennoch war es genau der Druckstil, welcher in den 60er Jahren bekannt war. Somit passt auch diese Illustration perfekt zum 1. Band. Informationen findet man in dem Band zwar auch, jedoch hätte ich es schön gefunden, weitaus mehr aus der damaligen Batman-Zeit zu erfahren. Das ist aber auch schon das einzige „Mako“ an dem Band. 

Für mich als Nostalgie-Freak gehört die Comic-Reihe in meine Sammlung! Wie findet ihr die Kult-Serie? Zu trashig oder doch lustig?